• Herzlich willkommen im Wellnesshotel Palmenwald ****S
  • Herzlich willkommen im Wellnesshotel Palmenwald ****S
  • Herzlich willkommen im Wellnesshotel Palmenwald ****S
  • Herzlich willkommen im Wellnesshotel Palmenwald ****S
previous next

Freudenstadt

Freudenstadt – "die Stadt der Freude”

Die freundliche Stadt Freudenstadt mit der unglaublichen Schau ihrer 50 Fontänen und bunten Blumen empfängt Gäste ganzjährig. Ruhe, Frische und Romantik sind die drei Wörter, die ihren Charakter am besten beschreiben. Und ihr Gesicht sind die märchenhaften Ausblicke auf den Schwarzwald, die altertümliche Architektur und die berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie der größte Marktplatz Deutschlands, die evangelische Stadtkirche mit der einzigartigen Winkelform, der Friedrichsturm und das 115-jährige Gebäude des Wellnesshotels Palmenwald Schwarzwaldhof. Um den Marktplatz von Freudenstadt, ca. 700 Meter vom Hotel entfernt befinden sich mehrere Boutiquen und gemütliche Cafes, in denen Sie sich nach dem Shopping in Renaissance Atmosphäre entspannen können. Das traditionelle Sommertheater, das Musikfestival, das Afrikafest und die Zaubernacht sind nur einige der Ereignisse in dieser reizenden Stadt. Mit dem Sommerfest der Gastronomie Lukull und dem Frühlingsfest der Gastronomen, zieht Freudenstadt jedes Jahr zahlreiche Besucher an – die Spezialität Schwarzwälder Rostbraten, die feinen Weine aus Baden, Musik und gute Laune begleiten das Fest auf dem Platz und im Kurgarten Park. Die Einwohner von Freudenstadt beenden traditionell das Jahr mit Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt.

Gesundheit von der Natur

Der Kneipp- und Heilkurort Freudenstadt liegt im Herzen des Schwarzwalds. Das Klima von Freudenstadt ist gemäßigt-kontinental, mit vielen Sonnentagen und niedriger Feuchtigkeit. Die dichten Wälder mit Kiefern, Tannen und Fichten bereichern die Luft der Region mit Sauerstoff, was sich besonders positiv auf Menschen mit Atemproblemen auswirkt. Der Urlaub in Freudenstadt macht die täglichen Spaziergänge in der wunderschönen Natur vom Schwarzwald möglich. Sportarten für die ganze Familie wie: Tennis, Schwimmen, Golf, Pferdereiten, Nordic Walking, Radfahren, Gleitschirmfliegen, Felsklettern, Bogenschießen und Wintersportarten stehen Ihnen zur Verfügung.

Freudenstadt in der Vergangenheit

Freudenstadt wurde 1599 von Herzog Friedrich І von Württemberg gegründet. Nach Entwurf des berühmten Architekten Heinrich Schickhardt (1558 – 1635) wurde ein einzigartiges Renaissance -Centrum in der Form eines Rechtecks mit rechteckigen Straßen gebildet. Die unglaubliche Naturschönheit der Region und die saubere Luft bestimmten die Entwicklung des Tourismus in Freudenstadt noch Mitte des 19. Jahrhunderts. Zu seinen Besuchern gehörten berühmte Persönlichkeiten wie der englische König George V, die schwedische Königin, John Rockfeller, Mark Twain u.a. 1939 wurde Freudenstadt offiziell als „klimatischer Kurort” anerkannt und seit mehr als 50 Jahren rühmt sich die Stadt mit ihrem gesunden Klima.

Sehenswürdigkeiten in Freudenstadt

Herzog Friedrich Tour – Erleben wir die Geschichte mit Genuss! Städteführung mit dem Herzog durch seine Stadt, die Perle des Schwarzwalds, die er im Jahr 1599 hat erbauen lassen. Die einige Stunden dauernde Herzog Friedrich Tour, die die Geschichte und die berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Freudenstadt kennenlernen lässt, umfasst auch kulinarische Versuchungen – Wein und Kuchen im Cafe „Pause”. Die Tour findet samstags von 14:30 bis 16:30 Uhr von April bis einschließlich Oktober statt.

Der größte Marktplatz Deutschlands. Der Wochenmarkt auf dem Platz findet von Mai bis September dienstags und freitags von 7:00 bis 12:00 Uhr und von Oktober bis April freitags von 7:00 bis 12:00 Uhr statt. Auf dem Marktplatz befinden sich:

  • Die Bronzefigur der Venus des Bildhauers David Fahrner von 1954, Symbol des Wiederaufbaus von Freudenstadt nach dem Zweiten Weltkrieg;
  • Die Stadtkirche mit der einzigartigen Winkelform im Barockstil; geöffnet ganzjährig von 10:00 - 17:00 Uhr; freitags kostenlose Führung um 14:00 Uhr.
  • Das Rathaus von Freudenstadt, erbaut von Ludwig Schweizer 1953. Der 43 Meter hohe Rathausturm kann zu den Öffnungszeiten des Rathauses montags bis freitags von 8:00 bis 13:00 Uhr und donnerstags – von 14:00 bis 17.30 Uhr – besichtigt werden.
  • Das Stadthaus, erbaut 1953 von Ludwig Schweizer, beherbergt die Stadtbücherei, das Heimatmuseum und den Ludwig-Schweizer-Saal.
  • Das historische Besucherbergwerk „Heilige Drei Könige“ zum Gewinn natürlichen Bariumsulfats und Silbers – ca. 600 Meter vom Hotel Palmenwald Schwarzwaldhof entfernt, besteht schon vor der Gründung von Freudenstadt. Im Zeitraum 1996 – 1999 wurde das Bergwerk für Besucher geeignet, indem die Führungen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad haben. Das Besucherbergwerk ist geöffnet am Wochenende von Mai bis Oktober von 14:00 bis 17:00 Uhr.
  • Der Friedrichsturm, ca. 800 Meter vom Wellnesshotel Palmenwald Schwarzwaldhof entfernt, wurde im Jahr 1899 als Geschenk der Bürger zum 300-jährigen Jubiläum der Stadt erbaut. Von der 25 m hohen Spitze des Turmes hat man einen herrlichen Panoramablick auf Freudenstadt, zum Nordschwarzwald sowie zur Schwäbischen Alb. Der Besuch ist kostenlos, täglich von Mai bis Oktober.
  • Die Wetterwarte in Kienberg, geöffnet für Besucher, kostenfrei von Mai bis Oktober donnerstags um 15:00 Uhr, jede zweite und vierte Woche des Monats.